SCHUTZPRÜFGERÄTE

PRÜFGERÄTE

Bei der Installation und beim Betrieb elektrischer Anlagen und Maschinen ist es notwendig, zahlreiche Prüf- und Messaufgaben durchzuführen. Unsere Prüfgeräte unterstützen Sie bei der Durchführung der Überprüfungen und vereinfachen den Prozess.

Derzeit bieten wir folgende Prüfgerät-Modelle an:

  • PGL 20: Schutzprüfgerät für Leitungs-Schutzeinrichtungen im EVU Bereich
  • PMD 5000: Photovoltaik-Kennlinienmessgerät für PV-Module

Photovoltaik-Kennlinienmessgerät PMD 500

Kleine Fehler in einzelnen Modulen einer Photovoltaikanlage können aufgrund der Serienschaltung der Solarzellen große Verluste bedeuten. Das Finden und Nachweisen dieser Fehler war bislang mit einer aufwändigen Prozedur und mühsamer Fehlersuche verbunden. Das Wartungspersonal musste dazu spezielle Sensoren direkt auf dem Dach anbringen. Dieser Prozess war zeitintensiv und stellte ein hohes Gefahrenpotenzial für Arbeitsunfälle dar.

Mit Hilfe des PMD 5000 lassen sich Photovoltaikanlagen einfach und schnell auf Modulfehler vom Boden aus überprüfen. Das Gerät ermöglicht mit nur einem Blick die Überprüfung des Zustandes der Anlage und gibt bereits beim Aufbau die Möglichkeit zur Dokumentation der Qualität der Arbeit.

Prüfgerät
Prüfgerät2

Schutzprüfgerät PGL 20

Das PGL 20 ist ein Prüfgerät für Leitungsschutzeinrichtungen und ermöglicht es, periodische Wartungsarbeiten auf einfache Art durchzuführen. Der Einsatzbereich des PGL 20 liegt bei regelmäßigen Routineüberprüfungen sowie bei Erstprüfungen und Inbetriebnahmen. Für die Durchführung von Schnellprüfungen ist das Prüfgerät mit einem Prüfstecker und bis zu 99 möglichen Prüfprogrammen ausgestattet. Die Prüfprogramme können mit Hilfe des Programm-Editors erstellt und geändert werden. Durch die integrierte USB-Schnittstelle können Prüfprogramme vom und zum Gerät übertragen, gespeichert und als Textdatei ausgedruckt werden. Die Prüfprogramme müssen somit nur einmal erstellt werden, die Prüfungen können dann von geschultem Personal ganz einfach durchgeführt werden.

Das PGL 20 dient zur Funktionsüberprüfung von beispielsweise:

  • Distanzschutzrelais, Leistungsrichtungsrelais, UMZ Schutz, Lastanpassung
  • Spannungs-, Frequenz-, Vektorsprung-, Asymmetrie- und Rückleistungsrelais
  • Synchrocheckrelais, Erdschlussrichtungsrelais (50Hz, 250Hz), Messwertumformer